Dazu fällt mir NICHTS ein

Wenn man mich fragt, was ich so halte von der gegenwärtigen Entwicklung im Land und in der Welt, dann sage ich: Dazu fällt mir NICHTS ein. Und das habe ich in meinem (bisher) letzten Lied zu formulieren versucht:

Lemminge

Immer neu die gleichen alten Fragen
und niemand, der darauf die Antwort kennt
Smartphones twittern aus den Kinderwagen
Und Fibronil im Frühstücksei und Glyphosat zum Abendbrot,
was die Regierung unbedenklich nennt.

Tanz um goldnes Kalb im Algorithmus
Solidarität kommt nach dem Fall
Weltanschauung: Neo-Perfidismus
Alle Daten aller Bürger längst erfasst und abrufbar
für die Regierung der Konzerne überall.

Google, Apple, Amazon
Facebookuser zig Millionen
Himmel voller CO2 und Drohnen -
Lemminge...

Spermien tiefgefroren für Karrieren
Schwanger vor der Zeit: Verkehrsunfall
Teure Freunde in den Ministerien
Das Steuerparadies auf Caymaninseln oder Irland
oder Malta oder Schweiz und Portugal.

Der Klimawandel tolles Talkshowthema
Grüne angedüst im Es-Juu-Vii
Staatsgepäppelt Pleite-Unternehmer
Aber ganz normale Arbeitsplätze immer öfter leider leider
nur noch mit Ein-Jahres-Garantie

Das Kapital im Marathon
Gier und Geiz und Egoismus
und sofern erforderlich Faschismus
Lemminge...

Flächendeckend Digitalisierung
Es geht ja Deutschland blendend - im Vergleich
Demokratie als Staatstheater-Inszenierung
Und es sagt uns die Statistik: immer schneller, immer weiter
öffnet sich die Schere zwischen Arm und Reich

Traumurlaub an Mittelmeeresküsten
angeschwemmte Schwarze - gittigitt
Aber lebende Migranten sind doch alles Islamisten,
die sorgen statt für Nächstenliebe bei den frommen Christen
für ein radikal verbales Dynamit

Armes deutsches Vaterland
übervögelt von den Syrern
Hilferuf nach neuen deutschen Führern
Lemminge...

Immer neu die gleichen alten Fragen
keine Antwort, keiner sucht den Grund:
Supermarktgefüllter Einkaufswagen
bezeugt unwiderlegbar: diese Welt und unser Land
sind uptodate und topmodern und kerngesund.

Ein paar Intellektualte Pessimisten
von der Mainstream-Presse ignoriert
An der Macht die hoch bezahlten Karrieristen
Science Fiction das war gestern übermorgen ist die Gegenwart
von autonomen Robotern regiert

Nordseebadestrand bei Baden-Baden
Smog in ganz Tirol trotz Fahrverbot
Schneesturm im August auf den Kykladen
Der Bundestag macht ein Gesetz: ab jetzt wird schwer bestraft,
wer zu viel Frischluft atmet ohne echte Not

Google, Apple Amazon
keine Antwort auf die Fragen
Volle Kassen, leere Kinderwagen
Lemminge...

Anmerkung: Ich weiß, dass "Dazu fällt mir nichts ein" das (in der Formulierung umstrittene) Zitat von Karl Kraus zu Hitler ist. 

_________________________________________ 
Ceterum censeo Machismum esse delendum. (frei nach Cato dem Älteren) 
Auf gut deutsch: Ich denke übrigens, dass der Machismus endlich zerstört werden muss.

2 Gedanken zu „Dazu fällt mir NICHTS ein“

  1. Da hast Du es mal wieder genau auf den Punkt gebracht !
    Danke !
    Was können wir nur tun ?
    Angst wird geschürt , das Volk läst alles mit sich machen und begehrt nicht auf, wartet nur darauf das – Einer – kommt und sagt , daß er weiß wo es lang geht. Und – plötzlich – dann sind wir da wo wir schon mal waren . Schrecklich ,….. und keiner will es soooo gewollt haben , aber dann ist es wieder da.

  2. Lieber Ekkes,
    super Lied! Trifft alles sehr genau. Wo und wann singst du es oder machst du eine CD?
    Sehr herzliche Grüße von Madeleine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.