NICHTS ist angemessen und erforderlich

Smart missiles
Großartig! Trumps angekündigte Raketen sind angekommen. Hübsch, neu und schlau wie sie so sind, haben sie Syrien angegriffen. Ob sie neu waren? Wir wissen es nicht. Hübsch sind Raketen immer - in den Augen von allen Militärs, vielen Ministern und sonstigen Machos. Schlau? Oder - wie es in den Berichten unserer Medien heißt "intelligent"? Nun, zumindest nicht alle. Von 110 abgefeuerten sind 70 abgeschossen worden, von der syrischen Luftabwehr. Die 30 anderen Hübschen haben getroffen: was genau und mit welchem wirklichen Erfolg genau wissen wir noch nicht. Ist eigentlich auch egal. Die USA - naja: Donald Trump (Gottseidank noch nicht identisch mit den ganzen USA) und seine Kumpane haben gezeigt, was sie alles können. Mehr können sie ja nicht. Ballern. Mit Worten, Tweets und Raketen. New nice and smart. 
So wie der Boss ja auch: 

Wir freuen uns!

Die Bundesregierung ist glücklich. Und sie weiß auch warum. Militärisch nicht dabei, obwohl die Angriffe "erforderlich und angemessen" waren. Wenn wir mitgemacht hätten, wären bestimmt weniger Raketen abgeschossen worden. Vielleicht von selbst irgendwo anders runtergefallen. So wie unsere Pazifisten-Truppe ausgerüstet ist...

Wie geht es weiter?
Das ist noch nicht so genau abzusehen. Mal abgesehen davon, dass Trump noch eine Reihe anderer Geschichten vor und gegen sich hat, von denen er mittels erneuten Raketenangriffen gegen wen und wo auch immer ablenken kann. So wie gerade die Affäre mit der Pornodarstellerin Stormey Daniels. Oder das neue Buch des Ex-FBI-Chefs Comey. 
Schlimmstenfalls kommt es dann zum Krieg. Weltkrieg Nr. 3.Spannend wird sein: wer mit wem gegen wen und warum. Der Westen (als Western) ist sich wieder einig. Großbritannien und Frankreich ballern mit (Macron, der Strahlemann Europas, Klasse! Eliteschule. Bankkarriere. Jung. Sowas fehlt uns in der BRD gerade noch).
Schon nach ein paar Wochen existiert das angegriffene Land nicht mehr. Nur noch Trümmer. Die Zahl der Toten - vor allem Zivilsten, Frauen, Kinder - wird noch ermittelt. Bisher bestätigt: 17 Millionen.

Und dann?
Die Reaktionen in Deutschland? Tagesschau.de wird schreiben, die Welt sei gespalten. "Verbrechen" oder "legal und richtig"? Angela Merkel meint, das sei leider "unvermeidlich und bedauerlich" gewesen. Der Außenminister Maas erklärt, der Weltkrieg leiste einen Beitrag dazu, die Wiederholung des Leids zukünftig zu erschweren. Verhältnismäßig und erforderlich, meint Verteidigungsministerin von der Leyen; sie sei außerdem jede Nacht von amerikanischer und französischer Seite unterrichtet worden. Nachhilfeunterricht sozusagen. 
Alles so wie schon früher. Also wie jetzt gerade.

Hoffentlich kapieren das dann auch die blöden Kirchen. Die müssen doch dauernd irgendwie an der Politik rumnölen, neuerdings...

Ach ja, zum Thema, womit das alles auch zu tun hat und was man dagegen tun sollte:
_________________________________________ 
Ceterum censeo Machismum esse delendum. (frei nach Cato dem Älteren) Auf gut deutsch: Ich denke übrigens, dass der Machismus endlich zerstört werden muss.
(Wie schön: ich stelle fest, dass die Zustimmung dazu ständig zunimmt; selbst von Männern)

Ein Gedanke zu „NICHTS ist angemessen und erforderlich“

  1. Ich kann nur gestehen: Ich bin deprimiert wie seit Jahren nicht mehr, weil unsre Vormächte offenbar anrichten können, das sie wollen und sich einen Scheißdreck um Gesetz und Recht kümmern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.